Das haben wir vor!

Alle Termine 2018 finden Sie hier

 

Wanderung Siedelsbrunn – Steinerne Bank - Eiterbachtal am 12. Mai

mit Heidi Schöps und Walter Dechent

Wir treffen uns um 9.20 Uhr am Marktplatz in Großsachsen. Abfahrt um 9.30 Uhr zum Parkplatz am Bürgerhaus in Siedelsbrunn.

Ab hier folgen wir der neuen grünen Markierung Si 6. Mit kleinen Abkürzungen wird uns diese auf der gesamten Strecke begleiten.

Mit einer Höhe von 593 m ist der Hardberg der dritthöchste Berg des hessischen Odenwaldes. Dort steht die1988 errichtete, 135 m hohen Sendeanlage des HR für UKW-Rundfunk und Richtfunk.

Am Aussichtspunkt „Steinerne Bank“ wird die erste Rast (Rucksackverpflegung) im Pavillon des OWK eingelegt. Wer diese 10 m lange tatsächlich aus Steinen erbaute Bank errichtet hat, ist unbekannt. Die nächste Pause ist dann im Eiterbachtal an der Kapellenruine „Lichtenklinger Hof“. Durch das Naturschutzgebiet Eiterbachtal geht es über Siedelsbrunn zurück zum Parkplatz. Gemeinsame Schlusseinkehr ist dann im nahegelegenen „Café Staier“ in Oberabtsteinach.

Die Strecke ist 11 km lang. Die Gesamtsteigungen betragen 280 Höhenmeter. Es werden Wanderstöcke empfohlen (ca. 300 m Pfadstrecke). Eine verkürzte Strecke, die nicht zum „Lichtenklinger Hof“ führt, ist 7,5 km lang und hat eine Steigung von 100 m.
 

Tagesausflug in die Pfalz am Samstag, dem 21.07.2018

mit Felcitas Gärtig und Ulrike Pattberg

Abfahrt mit dem Bus ist um 9:00 Uhr in Großsachsen an der Sachsenhalle über Bad Dürkheim zum Waldparkplatz Lindemannsruhe. Dort gibt es zunächst einmal eine "Stärkung" für die Anstrengungen des Tages.

Dort teilt sich die Gruppe in „Spaziergänger“, Kurzwanderer und Streckenwanderer.

Die „Spaziergänger“ laufen auf einem bequemen Waldrundweg zum Bismarckturm und zurück zur Lindemannsruhe (ca. 1,7 km).

Die „Kurzwanderer“ und Streckenwanderer gehen zunächst gemeinsam zum „Heidenfels“, einer imposanten Felsformation. Die Kurzwanderer laufen von dort aus zurück zur Lindemannsruhe und treffen dann zu einer Mittagspause auf die „Spaziergänger“. (Strecke der Kurzwanderer etwa 3,7 km.)

Spaziergänger und Kurzwanderer fahren dann gemeinsam mit dem Bus nach Freinsheim zu einer Besichtigung der historischen Altstadt und der Gässchen an der alten Stadtmauer. Es ist auch Gelegenheit zu einem Besuch im Spielzeugmuseum.

Die Streckenwanderer laufen vom Heidenfels aus weiter auf bequemen Wanderwegen zu einer Mittagsrast (Rucksackverpflegung!) am Ungeheuersee und von dort weiter nach Leistadt. (Wanderstrecke ca. 10,3 km). In Leistadt treffen sie gegen 16:00 Uhr dann wieder auf den Bus mit den Teilnehmern aus Freinsheim und gemeinsam geht es zur Abschlusseinkehr nach Kallstadt in den Hof des alten Kelterhauses.

Rückkehr nach Großsachsen zwischen 19:00 Uhr und 19:30 Uhr.

Die Kosten für Busfahrt und „Stärkung“ werden zwischen 16,00 € und 22,00 € betragen - je nach Teilnehmerzahl.

Anmeldungen bei Felicitas Gärtig, Tel.06201 68120 oder Ulrike Pattberg, Tel. 06201 43600

 

Wander-, Erlebnis- und Kulturreise ins Coburger Land vom 09. bis 14. September 2018

mit Christa und Horst Schmidt

Ist inzwischen ausgebucht! Es gibt eine Warteliste.

Die Teilnehmer erwartet ein umfang- und abwechslungsreiches Proramm mit außergewöhnlichen Höhepunkten. Und das alles mit dem beim OWK Großsachsen üblichen Rundum- und Komplettservice.

Alle Einzelheiten zum Programm finden Sie hier.

Ein Anmeldeformular zum Ausdrucken finden Sie hier.