Das haben wir vor!

Alle Termine 2019 finden Sie hier

Jahreswanderung 2019 des Hauptverbandes unter: "Neues vom Klub"

 

 

Aprilwanderung am 27. April

mit Fritz Kreis und Eugen Stadler


Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Brunnen vor dem ehemaligen Gasthaus „Zur Rose“ in der Breitgasse.

Hier starten wir in Richtung Marbacher Hof, gehen eine kurze Strecke durch Weinberge bis zu einem Teilstück des Blütenweges um über den romantischen Hohlweg durch die Zimmermannshohl hinauf zum Burgensteig zu gelangen. Wir folgen auf dem Margaretenruhweg der blauen Burgenmarkierung durch den Wald, vorbei am Aussichtspunkt Jägersruh und dem Pavillon am Waldlehrpfad bis zum Wanderparkplatz Kehrrang oberhalb von Leutershausen, wo eine Rast eingelegt wird.

Hier kreuzen sich der Burgensteig und der Blütenweg. Wir folgen der gelben Markierung Blütenweg weiter, Richtung Norden durch Weinberge um über den Fesselspfad wieder nach Großsachsen zu gelangen.

Die Schlussrast ist etwa um 16:00 Uhr im Lokal Fermo Dörner & Pizza, Breitgasse 12A.
Der Weg ist rund 6 km lang und es sind etwa 140 Höhenmeter zu überwinden.

 

 

Maitour am 1. Mai 2019

mit Fritz Kreis


Treffpunkt ist um 9.40 Uhr an der Bushaltestelle Breitgasse am Brunnen vor dem ehemaligen Gasthaus „Zur Rose“. Abfahrt um 9.47 Uhr mit dem Bus nach Rippenweier.

Von hier aus laufen wir die Serpentinenstraße durch das schöne Streuobstwiesental nach Heiligkreuz bis zum Pferdehof Müller. Weiter geht es eine kurze Steigung durch den Hohlweg hinauf in den Wald, dem Wanderzeichen gelbes „V“ folgend. Nach einer leichten Steigung geht es dann eben weiter. Danach wieder abwärts bis wir zum Weg mit der Markierung gelbe „3“ kommen. Weiter geht es jetzt oberhalb von Heiligkreuz bis zu unserem Ehrenmal an der Kunz’schen Mühle. Auf der Talstraße, durch die Lettengasse, dem Büttemer Weg geht es zur „Sachsenhalle“ zu den „Großsaasemer Buwe“.

Für uns sind gegen 12.00 Uhr dort Tische reserviert. Es gibt wieder Steaks Bratwurst, Kaffee und Kuchen sowie diverse Getränke. Die Länge der Strecke ist ca. 6 km. Die Wanderzeit ist mit 2 Stunden veranschlagt. An Steigungen sind 115 Höhenmeter zu bewältigen.

Die „Nichtwanderer sind herzlich eingeladen, an die Sachsenhalle zu kommen um mit uns gemeinsam den 1. Mai zu verbringen.

Walter Helfert

 

 

Fahrt zu den Karlsbader Rhododendrontagen am 19. Mai

mit Ute Pirngruber und Cordula Will


Seit über 25 Jahren findet zu Ehren des Parks dieses Fest statt. Ein Meer aus farbenprächtigen, duftenden Rhododendren erwartet die Besucher.

 

Bild aus der Homepage des Parks

Wir treffen uns zu diesem vielversprechenden Ausflug am Sonntag, den 19. Mai um 9.15 Uhr am Marktplatz in Großsachsen. Nach der Bildung von Fahrgemeinschaften geht es zum Rhododendron- und Azaleenpark Jansen (74 km) bei Karlsbad-Langensteinbach Richtung Ittersbach (ca. 1km nach Ortsende). Den Fahrern werden Anfahrtspläne mitgegeben. Gegen 11.00 Uhr treffen wir uns wieder am Parkplatz vor der Baumschule. Um 11.30 Uhr ist eine einstündige Parkführung vorgesehen. Durch den Park führen einfache, naturbelassene Rasenwege. Insbesondere bei feuchter Witterung sind feste Schuhe zu tragen.

Im angegliederten Selbstbedienungsrestaurant sind anschließend Plätze für uns reserviert. Suppen, Steaks, Bratwurst usw. werden angeboten sowie Kaffee und Kuchen. Nach der Stärkung ist es jedem selbst überlassen wie er den weiteren Tag gestalten möchte, ebenso die Rückfahrt. Im Internet ist vorab schon ein Blick in den Park per Video möglich.

Gäste sind recht herzlich eingeladen. Ganz einfach rechtzeitig zum Treffpunkt am 19. Mai kommen.

Folgen Kosten werden anfallen: Eintritt 4 € - Teilnahme an einer Führung 2,50 €.

Walter Helfert

 

 

Zweitagesfahrt nach Prichsenstadt am 15. - 16. Juni 2019

mit Horst Schmidt

 

Reisebeschreibung hier

Anmeldeformular hier

Reiseverlauf:

Samstag, 15. 06. 2019:   Anreisetag (Erster Tag)
Wichtig:    WEINHEIM  
                     Bitte um 7:00 h pünktlich erscheinen, damit wir nach Registrierung und
                     nach Koffer-Einladung rechtzeitig in Weinheim wegfahren können!
07:15            Abfahrt «Rolf Engelbrecht-Haus», Weinheim

Wichtig:   GROẞSACHSEN    
                     Bitte um 7:30 h pünktlich erscheinen, damit wir nach Registrierung und
                     nach Koffer-Einladung rechtzeitig in Großsachsen wegfahren können!
07:45            Abfahrt «Sachsenhalle», Großsachsen

09:00            Kaffee-Rast für ca. 30 min.
11:00            Ankunft in «Prichsenstadt».
11:30–12:30 Kurze Stadtbesichtigung von Prichsenstadt unter Führung von Horst F. Schmidt.
13:00            Gemeinsames Mittagessen im Restaurant «Zum weißen Rössel» in  Kirchschönbach,

                     Ortsteil von Prichsenstadt.
14:30            Abfahrt nach Wiesentheid.
15:00            Besuch der «St. Mauritiuskirche» und  «Schlosspark-Wanderung» in Wiesentheid
                     unter einheimischer Führung in 2 Gruppen von je 25 Personen für ca. 1½ Std.
17:00 h         Rückkehr nach Prichsenstadt und Hotel Check-in im 4-Sterne Wellness-Hotel «Freihof».
                     Zeit bis zum Abendessen steht zur freien Verfügung: «Kaffee-Trinken,
                     ein kühles Bier genießen, nochmals die lieblichen Gäßchen von Prichsenstadt
                     durchwandern, Erinnerungsfotos „schießen“,
                     Shopping in exklusiven kleinen Lädchen, Besuch des Fossilien- und
                     Mineralienmuseums,
                     sich ein ausgedehntes Spa-Vergnügen im Hotel gönnen oder
                     einen Wunsch-Massagetermin wahrnehmen».
19:30            Gemeinsames Abendessen im «Hotel Freihof»
22:00            «Nachtwächterführung» durch das romantische Prichsenstadt unter Begleitung des
                     einheimischen Führers und Nachtwächters Herrn Martin Assel.

 

Sonntag, 16. Juni 2019:  Abreisetage (Zweiter Tag)
07:00-08:00  Frühstück im Hotel und Hotel check-out
08:15            Kurze Busfahrt der Mehr-Wanderer zum Ausgangspunkt der Wanderung in «Ilmbach».
                     Der angebotene Naturlehrpfad ist 6 km lang.
                     Die Wenig-Wanderer bleiben in Prichsenstadt und folgen den sog.
                     RebenSlauf mit einer Strecke von 1,3 km.
11:15            Gemeinsame Busfahrt nach «Volkach».
12:00            Gemeinsames Mittagessen im «Gasthaus zur Schwane» in Volkach.
14:00-15:00  «Besichtigung der Altstadt» von Volkach unter einheimischer Führung
                      in 2 Gruppen von je 25 Personen für ca. 1 Std.
15:00-15:45   Zeit zu eigenen Aktivitäten.
16:00             Schiffstour rund um die «Volkacher Mainschleife», ca. 1 ½ Std.
18:00             Mit einem letzten wehmütigen Blick auf die malerische Schönheit dieses
                      Fleckchens Erde treten wir unsere Heimreise an.

                                                   ---    Änderungen vorbehalten    ---  

                                             Horst Schmidt

 

 

Wander- und Kulturreise ins Sauerland vom 17.09. -22.09.2019

mit Felicitas Gärtig und Angelika Stabenow


Anmeldeformular hier

Vorläufiges Programm:

17.09.                                                                                                                                                                             Anreise mit Zwischenstop in Wetzlar mit Mittagessen und Stadtführung,
Ankunft in Bad Freburg am Spätnachmittag

18.09.                                                                                                                                             

Kyrillpfad bei Schanze, Wanderung auf Teilabschnitt des Rothaarsteigs nach Latrop,
alternativ Kurzwanderung durch das Latroptal,
anschließend Besichtigung des Besteckmuseums in Fleckenberg.

19.09.                                                                                                                                         

Kahler Asten, Streckenwanderung auf dem Astenweg oder Kurzwanderung durch Hochheide  und zur Lennequelle mit anschließender kleiner Sauerlandrundfahrt.

20.09.           

Möhnetalsperre, Besichtigung der Staumauer,
anschließend Bootsfahrt, danach Mittagessen,
auf Rückfahrt Besichtigung der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede.  

21.09.                                                                                                                                                        

Wanderungen zwischen Bad Fredeburg und Holthausen,
gemeinsamer Besuch des Schieferbergbau- und Heimatmuseums in Holthausen.

22.09.                                                                                                                                 

Besichtigung der Attahöhle bei Attendorn, Mittagessen,
anschließend Heimfahrt auf der Sauerlandlinie nach Großsachsen


Die Reisekosten betragen 515.-- € bei Unterbringung im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 25 €.


Leistungen:
5 Übernachtungen mit  Halbpension im VDK-Hotel zum Hallenberg in Bad Fredeburg
(www.hotel-zum-hallenberg.de/)
Busfahrt in modernem Fernreisebus
Ausflüge und Besichtigungen
Lunchpaket an Wandertagen und Mittagessen (Geränke exkl.) am Möhnesee und bei Hin-  und Rückreise

Kontaktadresse für Anmeldungen und Rückfragen:

     Angelika Stabenow, Rosenbrunnenstraße20, 69469 Weinheim, Tel. 06201 61720,
     Felicitas Gärtig, Delpstraße 1, 69469 Weinheim, Tel. 06201.68120

Felicitas Gärtig